Förder- und Aufholwoche – Ein Bericht der Neuen Südtiroler Tageszeitung

Förder- und Aufholwoche – Ein Bericht der Neuen Südtiroler Tageszeitung

Qual der Wahl

An der Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie mit Landesschwerpunkt Ernährung (FOS) „Marie Curie“ Meran fand die alljährliche Förder- und Aufholwoche statt.

An der Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie mit Landesschwerpunkt Ernährung (FOS) „Marie Curie“ Meran fand kürzlich die alljährliche Förder- und Aufholwoche statt. Sie ist eindeutig ein Highlight im Bildungsangebot der FOS. Die Schülerinnen und Schüler können in dieser Woche, in der die Klassenverbände aufgehoben werden, ihren Stundenplan weitgehend selbst zusammenstellen. Sie suchen sich aus zahlreichen und ganz unterschiedlichen Kursangeboten jene aus, die ihren Interessen und Bedürfnissen entsprechen. Modulares Lernen in Reinkultur, zumindest für eine Woche!

Lehrpersonen der FOS und Fachleute aus verschieden Bereichen arbeiten zusammen mit den Schülerinnen und Schülern an verschiedensten Themen. Ob sportliche Aktivitäten wie Volleyball oder Fußball und sogar ein mehrtägiger Skiaufenthalt in Sulden oder Rollenspiele zu Rechten und Pflichten von Jugendlichen, die Schüler:innen haben die Qual der Wahl.

Ihnen wird Vielfältiges geboten: Kreatives wie Knüpfen oder Häkeln, szenische Darstellungen in verschiedenen Sprachen, Zubereitung von gesunden Speisen zusammen mit Kindern aus der Grundschule, hochwissenschaftliche Versuchsreihen im Chemie- oder Physiksaal, teilweise mit Grund- und Mittelschüler:innen, unterschiedlichste Tätigkeiten außerhalb der Schule an verschiedenen Orten Merans und der Umgebung, selbst gestaltete Führungen und Stadterkundungen in Verona oder Trient, Mit- und Umgestaltung der Schulräumlichkeiten, feministische Aktionen, Filme in Originalsprache (z. B. Französisch, Spanisch, Englisch oder Russisch), Goldwaschen, Erstellen eine Kochbuchs von Schüler:innen für Schüler:innen, anatomisches Zeichnen und vieles, vieles mehr.

Neben den 130 Aufholkursen finden in der Förder- und Aufholwoche der FOS 285 Kurse statt. „Die Mischung aus Aufholkursen und frei zu wählenden Angeboten kommt uns sehr entgegen“, betont eine Schülerin. Die Schülerinnen und Schüler werden in der Förder- und Aufholwoche noch mehr, als es sonst im Unterricht bereits geschieht, gezielt gefördert. Sie können Kompetenzen entdecken und stärken. Der Vorteil von modularen Unterrichtsformen zeigt sich deutlich. „Daran könnten wir uns gewöhnen“, meint ein FOS-Schüler.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)